AGB Allgemeine Bedingungen Silvio`s Fahrschule


Gewährleistung 


Der ausbildende Fahrlehrer ist im Besitz des staatl. Dipl. Fahrlehrerausweises zur Erteilung von gewerbsmässigem Fahrunterricht und wird die Ausbildung nach den neusten methodisch-didaktischen Kenntnissen durchführen.

Unterrichtstarif 


Die Tarife werden verbindlich zu Beginn der Fahrausbildung vereinbart. Sie werden auf dem Schülerblatt festgehalten und gelten bis zum Ende der Ausbildung. Die Lektionen sind nach Besuch des Unterrichtes bar zu bezahlen.



Absenzen 


Vereinbarte Fahrlektionen müssen 24 Stunden im Voraus abgemeldet werden. Bei nicht fristgerechter Abmeldung wird die reservierte Zeit in Rechnung gestellt. Vereinbarte Kurse (wie Verkehrskundeunterricht) die weniger als 5 Tage vor Beginn abgesagt werden, müssen zu 100% der Kurskosten beglichen werden.



Lektionsdauer


Eine Lektion dauert 45 Minuten. Eine Doppellektion dauert 90 Minuten. Jeweils ohne Pause. In dieser Zeit sind allfällige Instruktionen und Erläuterungen inbegriffen. Die Fahrschüler sind verpflichtet für alle praktischen Fahrstunden und die amtliche Führerprüfung den gültigen Lernfahrausweis mitzuführen. Die Zeit für die amtliche Führerprüfung wird durch die Fahrschule verrechnet. Die Gebühren für die amtliche Führerprüfung gehen zu Lasten des Fahrschülers.



Fahrzeug


Die Lektionen für den praktischen Fahrunterricht werden mit einem dafür ausgerüsteten Fahrschulfahrzeug erteilt. Ausnahmsweise kann es zum Einsatz eines herkömmlichen Fahrzeugs kommen (Service, Panne etc.). Der Wert und der Tarif pro Lektion vermindert sich deswegen nicht.



Versicherung der Schüler Kategorie B


Der Fahrschüler ist während des praktischen und theoretischen Unterrichts sowie der offiziellen Führerprüfung durch Silvio`s Fahrschule versichert (Vollkasko- und Unfalldeckung). An die Kosten der Versicherung (Admingebühr) muss der Fahrschüler 100 Franken bezahlen.



Einschränkungen – Ausschluss der Gewährleistung


Die Versicherung behält sich in den folgenden Fällen jede Gewährleistung vor: Fahren unter Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenmissbrauch und bei Übermüdung.



Zahlungsbedingungen


Die Fahrlektionen sind in bar zu bezahlen. In Absprache mit der Fahrschule kann eine Rechnung verlangt werden, die Zahlungsfrist beträgt 10 Tage. Bei Rechnungsstellung wird für jede bezogene Lektion wird ein Zuschlag von 5 Franken erhoben.



Allgemeine Bedingungen


Der Vertrag tritt bei Anmeldung (mündlich, telefonisch oder online) in Kraft und endet automatisch nach bestandener praktischer Prüfung. Silvio`s Fahrschule verpflichtet sich, dem Fahrschüler unter den genannten Bedingungen eine einwandfreie und ordnungsgemäße Ausbildung zu bieten, welche den Anforderungen des Schweizerischen Strassenverkehrsgesetzes für die Zulassung von Personen zum Strassenverkehr entspricht.



Gutscheine


Gutscheine sind erst einlösbar nach erfolgreichem Zahlungseingang. Eine Rückerstattung ist nur möglich solange der Gutschein nicht eingelöst wurde. Barauszahlung oder Rückerstattung nicht verbrauchter Fahrlektionen ist ausgeschlossen.



Abo


Beim Kauf eines Abos wird der aktuell gültige Preis, für das jeweilige Abo, fällig. Abos sind im Voraus zu bezahlen, spätestens bei Antritt der ersten Lektion. Solltest Du ein Abo kaufen und nicht alle Lektionen verbrauchen, erstattet Silvio`s Fahrschule die nicht gebrauchten Lektionen zurück. Bei vorzeitiger Rückerstattung wird der aktuelle Preis für die genommenen Lektionen fällig plus eine Bearbeitungsgebühr.



Gerichtsstand


Für alle Rechtsbeziehungen mit Silvio`s Fahrschule ist das Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist der Sitz von Silvio`s Fahrschule. Gültig ab 1. Juli 2018 bis auf Widerruf.